Info-Stand bei der Hausmesse von Witthohn und Faust

Bei der traditionellen Hausmesse von Witthohn und Faust am vergangenen Wochenende in Freiburg war die Interessengemeinschaft mit einem Info-Stand vertreten.

Zahlreiche interessierte Mitbürger kamen an den Stand und informierten sich über die Verkehrssituation in der Ortsdurchfahrt Freiburg auf der L111 und die Belastungen durch den überregionalen Schwerlastverkehr, der die Strecke von der Elbfähre nach Cuxhaven und zurück – oftmals mit überhöhter Geschwindigkeit – durch den Ort benutzt. Einmal mehr bestätigten die Anwohner die belastende Situation bei ihren Grundstücken und Häusern sowie die Gefährdung der Verkehrsteilnehmer an den unübersichtlichen Stellen in der Ortsdurchfahrt.

Den einstimmigen Beschluss des Fleckenrates vom 5.4. 2017 auf Maßnahmen zur Geschwindigkeitsreduzierung unterstützten mehr als 70 Mitbürger durch ihre Unterschrift auf den ausliegenden Listen.

Die Interessengemeinschaft freut sich über diese massive Unterstützung und erwartet eine positive Reaktion der Stader Straßenverkehrsbehörden bezüglich der baulichen Maßnahmen an den Ortseingängen.