Bürger-Info über die geplante A20 durch Kehdingen

In Drochtersen fand vor wenigen Tagen eine Informationsveranstaltung statt über die geplante A20 mit Elbquerung und besonders über das geplante „Kehdinger Kreuz“ mit Autobahnauffahrten im Bereich Drochtersen.

Wie aus der Planungskarte ersichtlich ist,  bleibt die L111 mit Ortsdurchfahrten in Freiburg, Hamelwörden, Wischhafen, Dornbusch und Drochtersen weiterhin Hauptzubringer zur A20 beim Kehdinger Kreuz. Die geplante Querverbindung von Cadenberge zum Kehdinger Kreuz (gestrichelte Linie) ist als nicht vorrangig eingestuft und dürfte erst später – lange nach Eröffnung der A20 mit Elbquerung – eingerichtet werden.

Somit werden die Anwohner in den genannten Orten mittelfristig über einen weiter ansteigenden Fernverkehr (Schwerlastverkehr) zu klagen haben.